SPENDEN

Sie wollen die ehrenamtliche Arbeit gegen Rechts im Kreis Herford finanziell unterstützen?

Ihr Beitrag für den Initiativenfonds an: DE38 4945 0120 0000 0284 31

Betreff: Initiativenfonds

Initiativenfonds der Fachstelle NRWELTOFFEN im Kreis Herford

Wohin geht das Geld?
Ihr Beitrag auf das Spendenkonto fließt in den Initiativenfonds für die ehrenamtliche Arbeit gegen Rassismus im Kreis Herford ein. Verwaltet wird der Initiativenfonds über die Fachstelle NRWeltoffen, welche beim Träger Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB/VHS angegliedert ist. 

Was passiert genau mit dem Geld?
Initiativen, Vereine, Ehrenamtliche haben die Möglichkeit, sich über den Fonds niedrigschwellig finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit gegen Rechtsextremismus und Rassismus zu holen.

Darunter können Bildungsveranstaltungen wie Vorträge, aber auch andere Ideen und kulturelle Formate (Kundgebungen, Konzerte, Filmvorführungen etc.) sein.

Fragen dazu?
Melden Sie sich bei der Fachstelle NRWeltoffen, um mehr über die Arbeit gegen Rechts und die Unterstützung der Zivilgesellschaft durch den Initiativenfonds.

Email an post@gegenrechts.info

Tel.: 05221/2757255

Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB/VHS e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Beträge bis zu einer Höhe von 200 Euro können gem. § 50 Abs. 4 Nr. 2 EStDV ohne Spendenbescheinigung, nur durch Vorlage des Zahlungsbelegs beim Finanzamt geltend gemacht werden. Ab einer Spendenhöhe von 200 Euro senden wir Ihnen unaufgefordert im Laufe des Februars des Folgejahrs eine Spendenquittung zu. Bitte geben Sie hierzu Ihre Adresse im Verwendungszweck an oder schreiben Sie uns parallel kurz unter post@gegenrechts.info an.

TERMINE

< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

» Initiativenfonds
» Spenden
» Newsletter
» Kontakt
» Impressum
» Datenschutz