04.02.2019

Dokumentarfilm

Nachlass

Das Kuratorium »Erinnern Forschen Gedenken« lädt für Montag, 4. Februar, ab 19.30 Uhr zu einem Abend mit Film und Filmgespräch ins Capitol Kino, Elisabethstraße 1a, ein.

Gezeigt wird der Film »Nachlass«, ein Dokumentarfilm von Christoph Hübner und Gabriele Voss.

Im Zentrum des Films stehen Menschen, die nach dem Krieg geboren sind, oft schon die zweite oder dritte Generation. Sie alle sind mit dem Erbe des Nationalsozialismus befasst, vor allem durch die Geschichte in der eigenen Familie. Sieben Kinder und Enkel von NS-Tätern, Wehrmachtsangehörigen und Holocaust-Überlebenden erzählen davon, wie Unausgesprochenes, Schuldgefühle und Traumata die Beziehungen zu ihren Vätern und Großvätern geprägt haben und wie befreiend die Auseinandersetzung mit diesem Vermächtnis für sie ist. Das Schweigen der Väter brechen die Kinder und Enkel.

Die Regisseure Christoph Hübner und Gabriele Voss sind anwesend und im Anschluss an die Vorstellung bereit zum Gespräch.

 

Der Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.


TERMINE

< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

» Initiativenfonds
» Spenden
» Newsletter
» Kontakt
» Impressum
» Datenschutz