03.06.2019

Ausstellungseröffnung

Keine Alternative – Eine kritische Auseinandersetzung mit der AfD

Eine Ausstellung der VVN-BdA NRW

Die Ausstellung analysiert die Ideologie der Alternative für Deutschland (AfD) und die Beziehungen dieser Partei zu einer breiten völkischen Bewegung in Deutschland. Auf elf Tafeln werden die zentralen Positionen der Partei kritisch hinterfragt, ideologische Kontinuitäten zum deutschen Faschismus belegt und an markanten Beispielen von AfD-Funktionären gezeigt, wie diese Haltung im völkisch-nationalistischen Milieu verankert ist. Die gegenseitige Beeinflussung von Partei einerseits, extrem rechten Medien, Gruppen und Anführern andererseits ist kennzeichnend für die AfD und entscheidend für die weitere Entwicklung.

Eröffnung: Montag, 3. Juni 2019, 19 Uhr
Öffnungszeiten:
· Montag 3.6., Eröffnung an diesem Abend: 19 Uhr
· Mittwoch 5.6.
· Freitag 7.6.
· Dienstag 11.6.
· Freitag 14.6.
· Donnerstag 20.6.
· Freitag 21.6.
· Dienstag bis Freitag 25. - 28.6.
jeweils ab 19 Uhr, abweichende Zeiten siehe » flafla.de
Ort: Soziales Zentrum FlaFla, Diebrocker Str. 2,
Herford, barrierefrei
Anmeldung: nicht nötig
Kontakt: Inge Höger, inge.hoeger@dielinke-nrw.de
Veranstalter*in: VVN Bielefeld und Umgebung

Die Ausstellung wird im Rahmen der Aktionswochen gegen Rassismus gezeigt.

Schulveranstaltung

Kino-Aktion vom August-Griese-Berufskolleg

Schulinterner Sneak-View zum Thema Antidiskriminierung und Rassismus

An diesem Tag werden schulintern in verschiedenen Klassen Filme gezeigt, die Rassismus zum Thema machen.
Im Anschluss wollen die Schüler*innen darüber diskutieren, was sie selbst tun können, um in ihrem Alltag auf Rassismus aufmerksam zu machen.

Ort: Kino Lichtblick, Lübbecker Str. 69, Kirchlengern
Zeit: vormittags
geschlossene Veranstaltung der Schule
Veranstalter*in: August-Griese-Berufskolleg Löhne
in Kooperation mit Fachstelle NRWeltoffen

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktiondwochen gegen Rassismus statt.

Vortrag

Aspekte der Geschichte des Verhältnisses von Juden und Christen in der NS- und frühen Nachkriegszeit im Kirchenkreis Herford

Vortrag mit Dr. Wolfgang Otto

 

Dr. Wolfgang Otto war langjähriger Vorsitzender für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Herford e.V.

 

Ernst-Lohmeyer-Haus

Stiftbergstraße 33, Herford

19.30 Uhr

Kontakt: Hartmut Peltz

TERMINE

< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

» Initiativenfonds
» Spenden
» Newsletter
» Kontakt
» Impressum
» Datenschutz