27.06.2019

Infostand

Vlotho gegen Rassismus – Vlotho mit Courage Aktions- und Infostand

Das Vlothoer Bündnis »Gemeinsam gegen das Collegium Humanum« und die Schüler*innenvertretung (SV) des Weser-Gymnasiums Vlotho bieten Aktionen und Information zum Thema Rassismus und Rechts-extremismus. Der Aktions- und Infostand lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu ein, sich mit dem Thema spielerisch auseinanderzusetzen und möchte zum Gespräch anregen.

Im Anschluss wird ab 20 Uhr der Film »Wildes Herz« in der Kulturfabrik Vlotho gezeigt

Ort: Vlothoer Abendmarkt, Sommerfelder Platz, Vlotho, barrierefrei

Zeit: 16 - 20 Uhr

Kontakt: Ulrike Heusinger von Waldegge, 05221.2757256, ulrike.heusinger@aul-herford.de,

Harald Kuhlmann, 0177.9137718

Veranstalter*in: Vlothoer Bündnis »gemeinsam gegen das Collegium Humanum« und die SV des Weser-Gymnasiums Vlotho

Die Veranstaltung ist Teil der Aktionswochen gegen Rassismus im Kreis Herford.

Workshop - FÄLLT AUS!

"Rassismus, was ist das überhaupt?"

DIE VERANSTALTUNG FINDET NICHT STATT UND WIRD VERMUTLICH IM HERBST ERNEUT ANGEBOTEN.

WIR INFORMIEREN SIE UND EUCH !

 

Eine Einführung in die Geschichte und Entstehung von Rassismus

Mit interaktiven Übungen nähern wir uns den Fragen: Was ist Rassismus? Wie wird er definiert? Dabei möchten wir unter anderem Themen wie Ausprägungen, Formen und Auswirkungen von Rassismus auf unsere Gesellschaft mit Ihnen thematisieren. Zum Abschluss bieten wir Raum, um darüber ins Gespräch zu kommen, warum Rassismus so schwer überwindbar ist und um gemeinsam mit Ihnen Lösungsstrategien und Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Die Veranstaltung richtet sich an Menschen ohne eigene Rassismuserfahrungen, die sich erstmals mit der Thematik auseinandersetzen möchten.

Referent*in: Sophie Brzezinski und Thomas Hellmund arbeiten als weiße Personen in den Bereichen der Antidiskriminierungsarbeit und interkulturellen Sensibilisierung. Beide positionieren sich aktiv gegen Diskriminierung und bringen ihre Expertise aus dieser Perspektive ein.

Ort:  AWO-Bildungszentrum Herford, Schillerstr. 20, Herford, barrierefrei

Zeit: 16 - 19 Uhr

Anmeldung: bis 20.06.2019

Kontakt: Awo OWL e. V. – Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit Thomas Hellmund, 05241.40338-16, thomas.hellmund@awo-owl.de

Sophie Brzezinski, 05241.40338-18, sophie.brzezinski@awo-owl.de

Veranstalter*in: AWO OWL e. V. – Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit

https://awo-fachdienste-migration.de/

 

Die Veranstaltung ist Teil der Aktionswochen gegen Rassismus im Kreis Herford.

Filmvorführung

"Wildes Herz"

Wildes Herz Dokumentarfilm von Charly Hübner und Sebastian Schultz

In einem Bundesland, in dem die AfD 21 Prozent der Landtagswahlstimmen erreicht, ist es schwer, sich gegen den Rechtsruck zu stellen. Die Punkband »Feine Sahne Fischfilet« und ihr Frontmann Jan »Monchi« Gorkow tun in Mecklenburg-Vorpommern genau das. Schon früh hat sich die Band gegen die rechte Szene positioniert. So deutlich, dass die Band regelmäßig im Verfassungsschutzbericht des Landtags auftaucht. Der Regisseur Charly Hübner und sein Co-Regisseur Sebastian Schultz haben Monchi und sei-ne Band bei ihrer Anti-Rechts-Tour  »Noch nicht komplett im Arsch«, die im Wahljahr 2016 durch ganz Mecklenburg-Vorpommern führte, begleitet.

Ort: Kulturfabrik Vlotho, Lange Str. 53, Vlotho, barrierefrei

Zeit: 20 Uhr

Anmeldung: nicht nötig

Kontakt: Ulrike Heusinger von Waldegge, 05221.2757256, ulrike.heusinger@aul-herford.de, Harald Kuhlmann, 0177.9137718

Veranstalter*in: Vlothoer Bündnis »gemeinsam gegen das Collegium Humanum« und die SV des Weser-Gymnasiums Vlotho

Die Veranstaltung ist Teil der Aktionswochen gegen Rassismus im Kreis Herford.

 

Workshop für Jugendliche

Totes Land zeugt tote Herzen – bunt gegen Rassismus: Graffiti verschönern das Jugendzentrum!

Totes Land zeugt tote Herzen – bunt gegen Rassismus

Graffiti verschönern das Jugendzentrum!

Gemeinsam werden wir in dieser Woche die Fassaden des Jugendzentrums Kleinbahnhof Enger mit Graffiti neu gestalten. Ihr seid dazu eingeladen, mit Unterstützung von Profis eure Ideen an den Wän-den umzusetzen. Vorkenntnisse sind nicht nötig! Die Gruppengröße der Sprayer*innen ist begrenzt, daher meldet euch bitte bis Montag 3. Juni für diesen Workshop bei uns an.

Ort: Jugendzentrum Kleinbahnhof enger, Bahnhofstr. 52, Enger, barrierefrei draußen (Achtung: Teile der Arbeiten finden jedoch auf dem Gerüst statt)

Zeit: montag bis samstag 15 - 19 Uhr

Anmeldung:

bis zum 3.6.2019 ans Team des Kleinbahnhofs

Kontakt: team@kleinbahnhof.de oder 05224.7755

Veranstalter*in: Engeraner manifest (Jugendzentrum Zebra und Kleinbahnhof enger)

http://www.zebra-jz.de/wordpress/engeraner-manifest/

Die Veranstaltung ist Teil der Aktionswochen gegen Rassismus im Kreis Herford.

TERMINE

< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

» Initiativenfonds
» Spenden
» Newsletter
» Kontakt
» Impressum
» Datenschutz